Reisen

Unsere Reiseziele und Reisen mit dem Van

Das Reisen und Unterwegssein ist unsere Leidenschaft. So haben wir mitte der 80er Jahre für ein paar hundert D-Mark einen alten VW-Bulli (T2), Baujahr 1974 erstanden. Es war ein olivfarbener ehemaliger Bundeswehr-Bulli, aber schon aus privater Hand. Wir haben ihn rot und weiß lackiert. Naja, eigentlich haben wir die günstigste Acryllackfarbe und eine Schaumstoffrolle aus dem nächsten Baumarkt geholt und die Farbe aufgetragen. Vorher haben wir mit der Stichsäge ein Loch ins Dach geschnitten und eine Dachluke eingebaut. Den Innenausbau haben wir mit geschenkten und zum Teil beschichteten Spanplatten realisiert. Die anschliessende Zulassung als Wohnmobil war damals keine große Sache.
Ihm folgten Wohnwagen, Segelboote, Kanus und Kajaks, Faltboote, Zelte und zuletzt Fahrräder mit Gepäcktaschen (und Zelt). Und jetzt sind wir wieder da wo wir angefangen haben, beim Campervan.
Heute sind wir oft auch nur ein Wochenende lang unterwegs und erkunden die Gegend in ein oder zwei Stunden Entfernung von unserem Wohnort. Es stellt sich immer wieder heraus, dass durch das Unterwegssein mit dem Van an Orte kommen, die wir ohne nicht besucht hätten.

Hier mal ein paar Fotos von unseren Anfängen im Vanlife, wenn man das so bezeichnen will. Damals nannte man das noch nicht so.

%d Bloggern gefällt das: